Vorab:


Auf der Seite ''Trackbibliothek'' sehen Sie eine Übersicht aller öffentlichen Tracks, diese wurden von Benutzen in der ganzen Welt erstellt.

Nur Tracks, die mit MyRoute-app mobil aufgenommen und abgeschlossen wurden, sind hier sichtbar.

Ab Februar 2016 werden nur noch öffentliche, abgeschlossene Tracks angezeigt, die ''empfohlen'' wurden.

Wenn Sie einen Track über MyRoute-app mobil aufnehmen und abschließen, sehen Sie ein Fenster, in dem Sie wählen können, ob Sie diesen Track anderen Benutzern empfehlen würden.

Die Absicht hier ist, dass nur wirklich interessante Tracks anderen Benutzern empfohlen werden, so bleibt die Trackbibliothek ordentlich und interessant!




1. Sie können die angezeigten Tracks filtern, indem Sie links oben auf ''Alle Routen'' klicken.

  • Alle Routen;
  • Fahrrouten;
  • Fahrradrouten;
  • Wanderrouten.



2. Sie können rechts oben auch in der Nähe eines Ortes suchen.



3. Falls Sie ''Alle Routen'' gewählt haben, dann sehen Sie verschiedene blaue Symbole in der Karte, je mehr Sie heranzoomen, desto mehr abgeschlossene Tracks werden angezeigt.


  1.  Dieses Piktogramm bedeutet, dass es sich um eine Fahrradroute handelt.

  2.   Dieses Piktogramm bedeutet, dass es sich um eine Motorradroute handelt.

  3.   Dieses Piktogramm bedeutet, dass es sich um eine Wanderroute handelt.


4. Wenn Sie auf ein Symbol klicken, dann wird die untenstehende Abbildung angezeigt.

  • Sie sehen den Verlauf des Tracks;
  • Sie sehen die Länge des Tracks;
  • Sie sehen die Dauer des Tracks;
  • Sie sehen die Anzahl der Momente (Momente sind Fotos mit einem beschreibenden Text, die mit MyRoute-app mobil aufgenommen wurden).



5. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, dann wird ein Track im ''Trackviewer'' angezeigt.

  • Sie können hier Statistiken sehen;
  • Sie können hier Momente sehen;
  • Klicken Sie auf ein Foto, um eine Vergrößerung des Fotos zu sehen;
  • Sie können den Track, falls dieser öffentlich ist, über Facebook, Twitter und E-Mail teilen;
  • Sie können einen Track ''als Route benutzen'', die Plattform fügt dann automatisch Routenpunkte auf der Tracklinie hinzu;
  • Sehen Sie auch ''Anleitung Menü Item Aktivitäten''.




6. Falls Sie einen Track interessant finden, und ihn ''benutzen'' möchten, klicken Sie rechts oben auf ''als Route benutzen''.

  • Sie sehen erst das untenstehende Fenster; passen Sie eventuell den Namen an und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche ''Benutzen''';
  • Die Plattform öffnet den Track in der Routenbearbeitung und fügt automatisch Routenpunkte auf der Tracklinie hinzu; die Route mit Routenpunkten wird automatisch in Ihrem Routenarchiv gespeichert (Profil > Routen);
  • Sie haben die Möglichkeit, die Route nach Ihrem Wunsch anzupassen, ein Tipp: zoomen Sie vollständig an alle Routenpunkte heran und sorgen Sie dafür, dass diese ordentlich auf der Straße platziert wurden;
  • Von der Routenbearbeitung aus können Sie die Route auch auf Ihrer Festplatte speichern oder auf Ihr GPS-Gerät exportieren;
  • Sehen Sie auch ''Anleitung Menü Item Eine neue Route erstellen''.